«

»

Mrz 07 2015

Innenhafen Duisburg

Ruhrgebiet im Wandel der Zeit. Seit den 60er Jahren hat der Hafen an Bedeutung verloren und lag 20 Jahre Brach. Durch die Umwandlung seit den 90er Jahren durch den Architekten Sir Norman Foster aus London befinden sich im Innenhafen heute Büroarbeitsplätze, Museen und Restaurants.

Neben den neuen Gebäuden gibt es einen „Garten der Erinnerung“ der auch Altstadtpark genannt wird. Dort befinden sich Überreste der ehemaligen Bebauung. Dieser Stadtpark wurde 1999 von Dani Karavan einem Land-Art Künstler erstellt. Auch an anderen Stellen wird deutlich, dass sich sowohl die neue Architektur daneben sich aber auch Ruinen der alten Bebauung befinden.